Funktionsdiagnostik bei den Zahnärzten am Augustinerplatz

Immer wieder schmerzt der Kopf, die Geräusche in den Ohren kommen häufiger, der Nacken ist verspannt – dies können Anzeichen dafür sein, dass das Zusammenspiel von Zähnen, Kiefergelenk und Kaumuskulatur aus der Balance geraten ist.

Solche Störungen nennt man auch craniomandibuläre Dysfunktion oder einfach CMD. Oftmals wenig bekannt, aber dennoch sehr häufig. In unserer Praxis haben wir daher den gesamten Menschen im Blick und nutzen moderne elektronische Instrumente zur Funktionsanalyse. So sind wir in der Lage, bereits bestehende funktionelle Störungen zu erkennen und gezielt zu therapieren.

Für eine erfolgreiche Therapie von Funktionsstörungen stehen uns heute vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Welche Methoden, einzeln oder in Kombination, eingesetzt werden sollten, ist natürlich abhängig von Ihrer ganz persönlichen Situation. Dabei gehen wir immer ganzheitlich vor und betrachten alle durch das Knirschen bedingten Beeinträchtigungen. Dies können Zahnfehlstellungen, Kiefergelenksprobleme, freiliegende Zahnhälse, aber auch Kopfschmerzen und Verspannungen sein. Denn insbesondere beim klassischen „Zähneknirschen“ handelt es sich meist um eine sehr komplexe körperlich-seelische Störung, die selten nur einen Aspekt betrifft. Durch unsere Kooperation mit anderen Therapeuten können wir Ihnen immer eine individuell abgestimmte Lösung anbieten, die alle wünschenswerten Therapieschritte kombiniert.

Funktionsdiagnostik bei den Zahnärzten am Augustinerplatz

Unsere leistungen im überblick

  • Zahnschienen, Aufbiss-Hilfen
  • Oralchirurgische Therapie
  • Prothetische Rekonstruktion von Zähnen oder Zahngruppen
  • Medikamentöse Therapie zur Schmerzlinderung
  • Vertrauensvolle Kooperation mit Orthopäden, Logopäden und Psychotherapeuten